English Version | Intranet | Schnellzugriff

Informationen für Förderinnen und Förderer

HAWK Deutschlandstipendium

Synergieeffekte zwischen Wissenschaft und Wirtschaft

Dank der finanziellen Unterstützung aus Wirtschaft und Gesellschaft hat sich das Deutschlandstipendium zum größten öffentlich-privaten Projekt im Bildungsbereich entwickelt. Für das Engagement als Förderin oder Förderer gibt es zahlreiche Argumente. Mittelgeber/innen können


Häufig gestellte Fragen zum Deutschlandstipendium (FAQs)

Die FAQ´s geben Auskunft zu den Förderbedingungen und dem Auswahlverfahren für das Deutschlandstipendium an der HAWK.


Wer kann im Sinne des Deutschlandstipendiums fördern?

Mittelgeber/innen können beispielsweise Privatpersonen, Unternehmen oder Stiftungen sein. Auch öffentlich-rechtlich organisierte Institutionen können ein Deutschlandstipendium fördern. Entscheidend ist die private Herkunft der Mittel.


Für weitere Informationen stehen HAWK-Vizepräsident Prof. apl. Prof. Dr. Wolfgang Viöl und Cindy Stanke, Referentin des Präsidiums, als Ansprechpersonen zur Verfügung.

Im Downloadbereich finden Sie den Flyer, Formulare, die Stipendienordnung der HAWK sowie weiterführende Informationen zum Deutschlandstipendium. 


HAWK Deutschlandstipendium