English Version | Intranet | Schnellzugriff

Informationen für Studentinnen und Studenten

Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen

HAWK Deutschlandstipendium

Förderung von Leistung und Engagement

Der Bewerbungszeitraum für die nächste Vergabe der HAWK-Deutschlandstipendien beginnt voraussichtlich am 1. März 2018 und endet am 27. April 2018 (Änderungen vorbehalten).
Das Bewerbungsverfahren wird online-unterstützt durchgeführt.

Der Bewerbungszeitraum ist erfolgreich abgeschlossen. Derzeit werden die eingegangenen Bewerbungen gesichtet und in den nächsten Wochen erhalten alle Bewerber/inn/en eine Bestätigungsemail.


WICHTIGER HINWEIS:

Es gibt Änderungen im Bewerbunsgverfahren. Bitte FAQs beachten!

TERMINE FÜR DEN VORBEREITUNGSWORKSHOP VORMERKEN (im Falle einer Bewilligung verpflichtend):

 

 


 

 

Häufig gestellte Fragen zum Deutschlandstipendium (FAQs)

Die FAQ´s geben Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren.


Nach welchen Auswahlkriterien erfolgt die Vergabe der Deutschlandstipendien?

Die Entscheidung über die Vergabe eines Deutschlandstipendiums der HAWK zum Wintersemester trifft ein fünfköpfiges Auswahlgremium aus den Bereichen Forschung, Industrie und soziales Engagement. Die hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte ist als beratendes Mitglied anwesend.

Wichtige Kriterien für die Vergabe der HAWK-Deutschlandstipendien sind im Studium erbrachte Leistungen und außerschulisches oder außerfachliches Engagement. Hierzu zählen:

Als weitere Auswahlkriterien können besondere Erfolge, Auszeichnungen und Preise, eine vorangegangene Berufstätigkeit und Praktika sowie besondere persönliche oder familiäre Umstände, wie beispielsweise

berücksichtigt werden.


Im Downloadbereich finden Sie den Flyer, Formulare, die Stipendienordnung der HAWK sowie weiterführende Informationen zum Deutschlandstipendium. 


HAWK Deutschlandstipendium