English Version | Intranet | Schnellzugriff

Aktuelles aus der Hochschule

Gewehrschaft ergonomisch gewendet

HAWK-Absolvent Theo Fischer bekommt Ergonomiepreis / Nationalmannschaft der Biathleten testet Entwicklung

HAWK-Absolvent Theo Fischer ist jetzt für die Entwicklung eines ergonomisch optimierten Gewehrschaftes bei den 6. Ergonomietagen des Ergonomie Competence Network (ECN) im Schloss Montfort in Langenargen in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet worden. Die Grundlage für diesen Preis hat er 2015 mit seiner Bachelorarbeit  „Entwicklung und Erprobung eines ergonomisch optimierten Gewehrschaftes“ gelegt, die er bei Prof. Dr. Friedbert Bombosch von der Göttinger HAWK-Fakultät Ressourcenmanagement schrieb. Entwickelt hat Fischer den gewendeten Schaft in Zusammenarbeit mit dem Bundestrainer der Olympia-Schützen, dem Sportpsychologen Heinz Reinkemeier.  

Theo Fischers Untersuchung zur Schäftung einer Jagdbüchse begann mit einer gewagten Idee, nämlich der Wendung des Griffes in eine - möglicherweise - günstigere Haltung. Diese Idee recherchierte er  fachübergreifend und setzte sie konsequent in ein taugliches Funktions- und Testmuster um. Fischer ist es gelungen, dazu fachkompetente Quellen und einen namhaften Waffenhersteller zu aktivieren. Er testete seine Entwicklung mit dem modernsten Verfahren, das derzeit im olympischen Schießsport angewandt wird.

Mit dieser Technologie machte er genau die Problematik messbar, die es zu untersuchen galt. Dabei ging es um die Reaktion eines Schützen im Zündmoment.  Dass ein geneigter Griff und das Auslösen mit dem Daumen tatsächlich zu einer Reduktion der Bewegungsintensitäten während des Auslösens führt, war ein verblüffender Befund, der für den jagdlichen Waffenbau und im Leistungssport interessant sein könnte.

Mittlerweile wurde diese Innovation patentiert und steht kurz vor der Markteinführung. Auch im Nationalkader des Biathlonsports  wird die Innovation getestet. Hierfür hat Theo Fischer die Firma Pronatech Schaftsysteme gegründet. Er studiert derzeit im dualen Masterstudiengang Maschinenbau in Mannheim bei der Bundeswehr.

Prof. Dr. Friedbert Bombosch

Erscheinungsdatum: 21.03.2018 

Besuchen Sie uns bei:

HAWKPresse