English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

„Blooming Phoenix“ - Entwicklung einer Umverpackung für Teekugeln mit Zusatznutzen

Integratives Projekt Master von Alexander Stöckel

Teekugeln sind ein traditionell chinesisches Produkt, das aus sehr hochwertigen Tee-blättern und einer Blüte kunstvoll zusammen gebunden wird. Die Umverpackung schützt den Inhalt optimal und inszeniert chinesische Tradition und Moderne durch Material und grafischer Gestaltung. Aufgrund drei unterschiedlicher Blüten, die jeweils eine eigene Wirkung auf den Körper und Geist des Konsumenten haben, entstanden drei Sorten, die sich farblich als auch in den verwendeten Mustern unterscheiden, welche die Wirkung visuell unterstützen.

Die äußere Box besteht aus MDF und gibt durch die ausgefrästen Elemente den Blick frei auf die innen liegende farbliche Papierbox, die die Teekugeln beeinhaltet.
Die Muster wurden entsprechend chinesischer Gittermuster entwickelt und stellen den sehr traditionellen Charakter des Produktes dar.
Jedes Teil der Verpackung kann durch wiederverschließbare Mechanismen leicht geöffnet und verschlossen werden und unterstützen dadurch eine einfache Handhabung.
Die grafische Gestaltung sowie die Farbgebung wurden sehr schlicht gehalten, um den hochwertigen Charakter des Produktes darzustellen und einen Ausgleich zu den verzierten Seitenwänden der Holzbox zu geben. Außerdem kann die äußere Box nach der Verwendung aller Teekugeln als Teelicht verwendet werden und zeigt einen Zusatznutzen, der die Umwelt schont. Die Umverpackungen schaffen so eine gute Mischung zwischen traditionellen und modernen Formensprachen im Einklang mit den Kernwerten der Marke.

Alexander Stöckel