English Version | Intranet | Schnellzugriff
Gestaltung

Der "Augenspiegel" ist verpackt

Packaging-Design 2: Verpackungsdesign von Studentin Nadine Nering wird umgesetzt

Zahlreiche Packaging-Entwürfe begeisterten im vergangenen Sommer HAWK-Präsidentin Prof. Dr. Christiane Dienel und Marketingleiter Fritz S. Ahrberg.

In dem Projektmodul "Packaging-Design 2" entstanden unter der Leitung von Prof. Nicole Simonüber 90 Verpackungen für das HAWK-Gastgeschenk. Seit April 2014 wird der Augenspiegel offiziell an Würdenträger aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft verschenkt. Die drei Favoriten, die nach interner Jurierung als die geeignetsten Entwürfe hervorgingen, wurden nun Anfang des Jahres für die Produktion angefragt.

Dabei kristallisierte sich schnell heraus, dass das Verpackungsdesign von Nadine Nering hinsichtlich kostengünstiger Herstellung und optimaler Konfektionierung das Rennen macht.
Ihr Entwurf für die Geschenkverpackung des Augenspiegels hat alle Erwartungen und Anforderungen der Hochschulleitung erfüllt und ist auch noch gut produzierbar.

"Formal soll dieser Verpackungsentwurf an die typische, quadratische Geschenkverpackung mit der großen Schleife erinnern, die bei dem Wort ‚Geschenk‘ vor unserem geistigen Auge erscheint.", sagt Nadine Nering über ihren Entwurf und freut sich über ihr erstes realisiertes Projekt. Mit Unterstützung von Stephanie Schober, Projektlabor der Fakultät Gestaltung, und in Zusammenarbeit mit dem Hersteller „topac“ überarbeitete die Produktdesignerin ihren Entwurf bis zur Produktionsreife im März.

Weitere Informationen:

Erscheinungsdatum: 10.06.2014